Serviceline: +43 3687 / 23626-0 (Werktags 8 - 17 Uhr) office@ennstal-it.at

UNSERE GESCHICHTE

5

2019

Die Idee eines Neubaus für den eigenen Bedarf und für die Entstehung eines Technologie- und Gründerzentrums wird konkreter.

Mit dem servicePanel entsteht eine neue Marke der Ennstal [IT] GmbH. Die Küchenmonitor-Software ist eine Eigenentwicklung aus Schladming und bildet den Prozess vom Gast zur Küche und zurück komplett digital ab. Sie ist flexibel anzupassen und bietet somit für Großküchen, genauso wie für kleine Pensionen den perfekten Überblick.

Der Standort in Radstadt wird aus Konsolidierungsgründen im Sommer 2019 geschlossen, die Kunden im Salzburger Raum von Schladming, bzw. aus Mondsee weiter betreut.

5

2018

Eine eigene Software-Entwicklungsabteilung in Schladming entsteht und übernimmt die bestehenden Entwicklungsarbeiten vom Standort Mondsee. Der Fokus liegt auf der Weiterentwicklung von gastroAssistent und kassaExpress. 

Ein Grundstück in Oberhaus wird angekauft. Christian Pichler verfolgt die Idee eines Technologie- und Gründerzentrum, welches ausreichend Platz für den eigenen Bedarf bietet und Kooperationen und Partnerschaften ermöglicht.

5

2017

Eine zweite Niederlassung am Standort Schladming wird angemietet. Die Verwaltung siedelt in die Vorstadtgasse.

Die Niederlassung in der Ramsauerstraße bietet nun Technik und Lager wieder ausreichend Platz. 

5

2016

Am Anfang des Jahres übernimmt die Ennstal [IT] GmbH die Firma Sysdev4You in Mondsee und vertreibt ab der Übernahme auch die Softwareprodukte gastroAssistent & kassaExpress.

Dadurch kann die Ennstal IT GmbH auf eine weitere Niederlassung in einem zusätzlichen Bundesland weisen und deckt somit ein weiteres Spektrum an IT Kunden und ihre Bedürfnisse ab. 

5

2015

Im Februar nimmt die Ennstal [IT] GmbH ein Cloud-Rechenzentrum in Betrieb. Dieses steht nun unseren Kunden für  weitere Dienste im Bereich virtueller Server, Cloud-Sicherung, hosted Exchange und Datensicherungslösungen für Privatpersonen zur Verfügung. Einer der wichtigsten Beweggründe ist, eine Cloud zu schaffen, welche nach österreichischem Recht  die Daten im Bundesgebiet von Österreich verwaltet.

5

2014

Im April dieses Jahres übernimmt die Ennstal [IT] GmbH die Niederlassung der Haym.Infotec GmbH in Radstadt und eröffnet damit die erste Filiale im Bundesland Salzburg.

So können unsere vielen Kunden aus dem Großraum Pongau schneller und ohne großer Anfahrtszeiten betreut werden. Bestellungen über den Online Shop können nun auch in Radstadt abgeholt werden.

5

2013

Im Dezember eröffnet die Ennstal [IT] GmbH ihren Internet-Online-Shop mit mehr als 65.000 Artikel. Ein neues Kundensegment sollte angesprochen werden. Nun können technisch versierte Kunden ihr Produkte zum Internetpreis online bestellen.

5

2012

Im April wird das protokolierte Einzelunternehmen Ennstal [IT] Systemhaus e.U. zur Ennstal [IT] GmbH umfirmiert. Christian Pichler erhält die zusätzliche Gewerbeberechtigung für Unternehmensberatung.

Im Herbst 2012 erwirbt die Ennstal [IT] die Richtfunknetze der Firma  Style & Web – Danklmayer und Tritscher und schafft sich mit „Internetversorgung“ ein weiteres Standbein. Im gleichen Jahr wird um die Sendebereiche Schladming, Donnersbachwald und Mitterberg erweitert und auf 5GHz Frequenz umgestellt.

5

2008/09

Christian Pichler absolviert die Ausbildung zum beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen-Anwärter.

 

Die Zahl der Mitarbeiter wächst, ebenso die Anzahl der Firmenkunden. Der 24-Stunden Support wird angeboten.

5

2006/07

Diese Jahre stehen im Zeichen der regionalen Expansion. Geschäftsaktivitäten in den Regionen Liezen, Aussee und Obertauern werden ausgebaut, ein weiterer Mitarbeiter kommt ins Team.

5

2005

Das Ennstal [IT] Systemhaus nutzt die Synergien langfristiger, zukunftsorientierter Zusammenarbeit und erweitert das Portfolio um kundenspezifische Betreuungsvereinbarungen.

5

2003

Der Firmenstandort wird aufgrund des stetigen Wachstums in ein neues Geschäftsgebäude in die Ramsauerstraße neben dem ÖAMTC Stützpunkt in Schladming übersiedelt. Damit wird gleichzeitig das Konzept des neuen Firmennetzwerks Ennstal [IT] kundenfreundlich verwirklicht.

5

2002

Nach laufender Erweiterung der Angebotspalette und Aufstockung der Servicemannschaft gründet Christian Pichler gemeinsam mit Partnern das Firmennetzwerk Ennstal [IT]. Es beinhaltet die Bereiche „systemhaus“, „internet“, „schulung“ und „software“ und kann somit alle Kundenwünsche im Bereich EDV aus einer Hand erfüllen.

5

1998

Das Kleinbüro mit freien Mitarbeitern floriert, wächst um einen Vollzeitmitarbeiter und eröffnet ein Büro in der Ritter von Gersdorff Strasse in Schladming, u.a. um den Handel mit EDV Hard- und Software voranzutreiben.

`

1995

Christian Pichler beendet seine Ausbildung zum Netzwerk-techniker und Software Inhouse-Entwickler an der Bfl Leoben und gründet die Firma „Computer Pichler“  mit dem Ziel, in dem noch jungen Bereich der EDV Dienstleistungen Fuß zu fassen.